info@nbv-obv-ubv.ch ::: Telefon 041 624 48 48

Agenda

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29

Willkommen bei den Bauernverbänden der Kantone Obwalden, Nidwalden und Uri

Hier finden Sie aktuelle Meldungen von den Bauernverbänden Uri, Ob- und Nidwalden:


Für den Betriebshelferdienst Nidwalden, Obwalden suchen wir einen Betriebshelfer m/w Teilzeit (für kurzfristige Einsätze)

Bei der auf den 1. Juli 2018 eingeführten Stellenmeldepflicht gibt es auf Anfang 2020 Neuerungen. Damit fallen ab 1. Januar 2020 sämtliche Hilfskräfte in der Landwirtschaft darunter. Alle offenen Stellen sind folglich der öffentlichen Arbeitsvermittlung zu melden.

zuhören - verstehen - weiterkommen

Beratung und Vermittlung in schwierigen Situationen

Mehr dazu erfahren Sie direkt auf der Homepage: www.beratung-und-vermittlung-ow.ch

 

Bereits zum elften Mal fand am Samstag, 19. Oktober 2019 der Urner Alpkäsewettbewerb im Tellpark, Schattdorf statt. Früh morgens hat sich die Fachjury, bestehend aus drei Personen, den verschiedenen Alpkäse gewidmet und diese beurteilt.

Die AGRO-Treuhand UR/NW/OW hat wiederum eine Statistik über die Urner Landwirtschaft erstellt. Diese wurde anlässlich dem vom Bauernverband Uri jährlich organisierten Treffen mit den bäuerlichen Organisationen und Landräten am 14.11.2019 an der landwirtschaftlichen Schule in Seedorf vorgestellt.

Das Büüräzmorgä ist eine wunderschöne Schweizer Tradition. Dieser Meinung waren auch die rund 150'000 Gäste, welche am 1. August-Brunch auf dem Bauernhof den Schweizer Geburtstag feierten. Insgesamt luden 353 Bauernfamilien aus allen Ecken der Schweiz zum Brunch ein.

Guäts Wättär, Guäti Luinä, Guätä Uiftritt

Nach monatelanger Vorbereitungszeit konnte die Iheimsch2019 am Auffahrtsdonnerstag ihre Tore öffnen. Die Landwirtschaft präsentierte sich im Natur- und Erlebniszelt, welches in der sommerlichen Hitze den Besuchern etwas «Abkühlung» bot. Zusammen mit 12 Käsereien, natürlich NIDWALDEN, den Milchproduzenten, den Bio-Bauern, dem Bienenzuchtverein, der Vernetzung und dem Bäuerinnenverband stellte sich der Nidwaldner Bauernverband der Bevölkerung vor.

Die GV vom Bauernverband Nidwalden fand am Dienstag, 19. März 2019 im Restaurant Adler, Hergiswil

Herbert Schmid, Lehrer/Berater BBZN Hohenrain, Beratungspartner Borstenhirseprojekt hielt ein Referat zu "Wetterextreme, Klimawandel und Problempflanzen - mit welchen Herausforderungen der Nidwaldner Futterbau künftig vermehrt zu kämpfen hat" -->hier gehts zur Präsentation

Traktanden

Die GV vom Bauernverband Obwalden fand am Dienstag, 19. Februar 2019 im Sportcamp Melchtal statt.

Traktanden